Detail

11.10.2018

Nationales JOBMADE-Meeting

Die Ziele und Strategien der Firmenpartnerschaft ACTIEF und JOBMADE standen beim nationalen JOBMADE-Meeting in Wien im Mittelpunkt.

Ein großes Ziel ist das österreichweite Filial-Netzwerk sowohl organisch als auch durch adäquate Zukäufe stetig zu erweitern und den Bedarf an Personaldienstleistungen national optimal abzudecken. Für das Jahr 2019 ist die Eröffnung von mindestens zwei Niederlassungen geplant. Im Jahr 2020 sollen weitere vier neue Niederlassungen folgen. Ein großer Fokus liegt allerdings auch auf den Akquisitionen geografisch und strukturell passender Unternehmen – dazu ist die Geschäftsführung von JOBMADE für Gespräche mit interessierten Firmen gerne und jederzeit bereit.

Weitere Ambitionen des Zusammenschlusses sind die Erreichung der TOP-Ten der österreichischen Personaldienstleister sowie die Optimierung interner Qualitätsabläufe. JOBMADE zeichnet eine hohe Serviceorientierung aus und diese soll auch weiterhin immerzu gelebt und auch perfektioniert werden.

Weitere Informationen, Auskünfte und Kontaktdaten erhalten Sie gerne und jederzeit auch per E-Mail unter office(at)jobmade.at